Willkommen beim Apothekerverband des Kantons Zürich

Das Gesundheitszentrum Apotheke ist aus dem modernen Gesundheitswesen des Kantons Zürich nicht mehr wegzudenken. Apothekerinnen und Apotheker sorgen für eine sichere und kostengünstige Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln und stehen als Fachpersonen für alle Gesundheitsfragen rund um die Uhr zur Verfügung. Als Berufsverband sorgen wir für die Voraussetzungen, die es den Apothekerinnen und Apothekern ermöglichen, ihre beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten als Medizinalpersonen zum Wohle der Patienten und der Allgemeinheit einzusetzen. 

Nächste Anlässe

    Weiterbildung für Pharma-AssistentInnen

    Datum: 28. August 2017 18:30
    Ort: Weisser Wind, Oberdorfstrasse 20, 8001 Zürich


    Thema: ADHS bei Kindern (kein Sponsor)



    Kursangebot Suizidprävention in der Apotheke

    Datum: 30. August 2017 08:45
    Ort: Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich


    Zeitplan: 8.45 Uhr bis 12.15 Uhr

    Die Veranstaltung vermittelt Wissen und Kompetenzen zu diesen Themen:

    ·         Erkennen von Menschen in
            suizidalen Krisen

    ·         Einschätzung der Dringlichkeit der 
            Suizidgefährdung

    ·         Handlungsmöglichkeiten und empfohlene 
           
    Vorgehensweisen in der Apotheke

    ·         Informationen zu geeigneten
            weiterführenden Hilfsangeboten

    Die Referierenden sind durch ihre Berufserfahrung Expert/innen auf dem Gebiet der Suizidprävention und rekrutieren sich aus dem «Forum für Suizidprävention und Suizidforschung Zürich» (www.fssz.ch).

    Die Veranstaltung ist kostenlos und mit 25 FPH-Kreditpunkten akkreditiert

    Anmeldungen unter: www.medinform.ch (Kurse Suizidprävention bis spätestens 25.08.17 - siehe dort auch das detaillierte Kursprogramm)



Mitgliederbereich

BenutzernamePasswort

Aktuell


Hoher Besuch an der Frühlingsversammlung 2017

Regierungsrätin Jacqueline Fehr begrüsste am 18. Mai rund hundert ApothekerInnen und Gäste in Winterthur zur Frühlingsversammlung. Sie lobte die laufende Neupositionierung und das Engagement der rund 220 Zürcher Apotheken zum Wohl des Zürcher Gesundheitswesens. Nebst den statutarischen Geschäften wurden in Winterthur 14 Neumitglieder begrüsst und die Geselligkeit gepflegt.

> Bildergalerie Frühlingsversammlung


Jetzt in 87 Zürcher Apotheken gegen Zeckenbiss impfen


Mit den steigenden Temperaturen erwacht in unseren Wäldern langsam das Leben - und leider auch die Zecken. Der gesamte Kanton Zürich ist Risikogebiet für die von Zecken übertragene Borreliose und die Frühsommer-Hirnhautentzündung - kurz FSME genannt. Gegen FSME kann man sich impfen. Die mittlerweile 87 Zürcher Impfapotheken beteiligen sich darum am FSME-Aktionsmonat März 2017. Impfen Sie sich jetzt, damit Sie unbeschwert durch unsere Wälder streifen können.

> mehr zum Thema


Impfapotheke finden


Dank der neuen Homepage www.impfapotheke.ch lassen sich die Zürcher Impfapotheken jederzeit und einfach finden.

> Impfapotheke finden

Notfalldienst

Notfallnummer Kanton Zürich ausserhalb der Ladenöffnungszeiten

Telefon 0900 55 35 55

CHF 1.50/Min. ab Festnetz

Nächste Anlässe

    Weiterbildung für Pharma-AssistentInnen

    Datum: 28. August 2017 18:30
    Ort: Weisser Wind, Oberdorfstrasse 20, 8001 Zürich


    Thema: ADHS bei Kindern (kein Sponsor)



    Kursangebot Suizidprävention in der Apotheke

    Datum: 30. August 2017 08:45
    Ort: Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ, Lagerstrasse 5, 8021 Zürich


    Zeitplan: 8.45 Uhr bis 12.15 Uhr

    Die Veranstaltung vermittelt Wissen und Kompetenzen zu diesen Themen:

    ·         Erkennen von Menschen in
            suizidalen Krisen

    ·         Einschätzung der Dringlichkeit der 
            Suizidgefährdung

    ·         Handlungsmöglichkeiten und empfohlene 
           
    Vorgehensweisen in der Apotheke

    ·         Informationen zu geeigneten
            weiterführenden Hilfsangeboten

    Die Referierenden sind durch ihre Berufserfahrung Expert/innen auf dem Gebiet der Suizidprävention und rekrutieren sich aus dem «Forum für Suizidprävention und Suizidforschung Zürich» (www.fssz.ch).

    Die Veranstaltung ist kostenlos und mit 25 FPH-Kreditpunkten akkreditiert

    Anmeldungen unter: www.medinform.ch (Kurse Suizidprävention bis spätestens 25.08.17 - siehe dort auch das detaillierte Kursprogramm)