Politik Kanton Zürich

Zugang zu Impfungen erleichtern

Der AVKZ engagiert sich für eine Liberalisierung des Impfwesens im Kanton Zürich. Ziel ist es in Einklang mit dem Bundesamt für Gesundheit BAG die Durchimpfungsraten zu erhöhen. Dafür braucht es einen erleichterten Zugang zu den Impfungen in den Apotheken. Die Ausbildung für qualitativ hochstehendes und sicheres Impfen laufen, ebenso wie die Bestrebungen auf politischer Ebene und bezüglich der geltenden Gesetze und Verordnungen.

> Pulsmesser zum Thema Impfen

> Postulat Impfen leicht gemacht

> Fähigkeitsausweis Impfen & Blutentnahme

> BAG zum Thema Impfen

 

Kantonsrat überweist Postulat zum Bürokratieabbau

Die Bürokratie ist ein allgegenwärtiges Thema in den Apotheken des Kantons Zürich. Es braucht sie, im Vordergrund aber stehen die sichere und qualitativ hochstehende Arbeit zu Gunsten der Bevölkerung. Der AVKZ ist deshalb hoch erfreut, dass der Kantonsrat ein Postulat überwiesen hat, mit dem der Regierungsrat eingeladen wird zu prüfen, wie mit geeigneten Massnahmen die gesetzlichen Auflagen, die Bewilligungsverfahren und die periodischen Kontrollen in den öffentlichen Apotheken reduziert und vereinfacht werden können.

> Postulat

 

Mitgliederbereich

BenutzernamePasswort

Aktuell



Jetzt Zeckenimpfung machen

Um im Sommer beim Durchstreifen der Zürcher Wälder gegen die schlimmen Folgen eines Zeckenbisses optimal geschützt zu sein, empfiehlt sich jetzt eine FSME-Impfung. Diese ist ohne Voranmeldung erhältlich in einer von mittlerweile 125 Impfapotheken des Kantons Zürich.

> mehr zum Thema


Mit teilerneuertem Vorstand ins Jubiläumsjahr 2018


Der AVKZ nimmt das Jubiläumsjahr 2018 mit einem teilerneuerten Vorstand in Angriff: An der Herbstversammlung wurden Simon Trösch (Bild oben, dritter von rechts) und Davide Giordano (fünfter von rechts) für die zurücktretenden Ursina Fromm (vierte von rechts) und Luca Fransioli (nicht im Bild) neu in den Vorstand gewählt. Weiter wurden an der Herbstversammlung - einstimmig den Anträgen des Vorstands folgend - das Budget 2018 genehmigt, neue Mitglieder aufgenommen, die GV der Familienausgleichskasse abgehalten sowie die pharmaSuisse-Delegierten und die RevisorInnen wiedergewählt. 

> Bildergalerie Herbstversammlung


Notfalldienst

Notfallnummer Kanton Zürich ausserhalb der Ladenöffnungszeiten

Telefon 0900 55 35 55

CHF 1.50/Min. ab Festnetz